7. September 2018

Unser Angebot

Server Virtualisierung zum Fixpreis

Viele Unternehmen setzen noch immer auf physikalisch echte Server. Doch die Virtualisierung von Servern sowie Arbeitsplätzen schreitet voran.

Wir bieten Ihnen zum Fixpreis den Umstieg an, inklusive aller Vorteile einer Virtualisierung!

Energie einsparen

Server in den eigenen Räumlichkeiten benötigen eine entsprechende Klimatisierung um optimal leistungsfähig und effizient zu arbeiten. Ist keine geeignete Kühlung vorhanden leidet die Laufzeit und der Stromverbrauch erhöht sich, da jeder Server einzeln versucht die Luftzufuhr mit erhöhtem Luftstrom auszugleichen. Unangenehmer Nebeneffekt ist auch noch ein gesteigerter Geräuschpegel.

Rasche Verfügbarkeit

Virtuelle Umgebungen sind leicht installiert. Umständliche und zeitraubenden Beschaffungen und Installation gehören der Vergangenheit an. Werden neue Applikationen benötigt können diese auf eigenen virtuellen Servern betrieben werden, sodass auch der Hersteller sicher sein kann, dass seine Anwendung nicht von Drittanbietern beeinflusst wird.

Entscheidungen für Anbieter und Erneuerung der Hardware

Für die Auslagerung in ein Rechenzentrum steht auch das Argument, dass keine Entscheidungen mehr getroffen werden müssen welcher Hersteller die Hardware stellt. Auch im Falle der Erneuerung der Systeme oder der Lagerung von Ersatzteilen fällt kein interner Aufwand mehr an.

Service Level Agreement (SLA)

Unser Service Level Agreement (SLA) garantiert Ihnen den sicheren Betrieb der Systeme, die laufende Wartung und das Einspielen von sicherheitsrelevanten Updates und die Verfügbarkeit des Servicepersonals.
Service Level Agreement für „High Performance Virtual Server“

Preise virtuelle Serverumgebung

Mit einer ausgelagerten Serverumgebung ist eine fixe Kostenplanung sowie und Skalierbarkeit garantiert. Entweder bei steigenden Anzahl der Arbeitsplätze oder auch bei Reduktionen.

Betriebsstandorte sind leichter zu integrieren oder auch zu übersiedeln.

Kurzüberblick Kosten

  • Einmalige Kosten EUR 3500,-
  • Monatliche Kosten bei einer Lokation mit 4 Benutzern EUR 280,- pro Monat
  • Optional: Internet, VoIP-Telefon, WIFI

Detailüberblick Kosten

  • Folgende detaillierte Beschreibung eines Standard-Projektes in Bezug Ablauf der Migration beinhaltet:
  • Erstgespräch 2 Stunden (200,-)
  • Projektgespräch inkl. Erstellung des Projektplanes und Koordination mit den Beteiligten (IT, BUHA, GF, …) 3 Stunden (300,-)
  • Bereitstellung des Systems im Datencenter 4 Stunden (400,-)
  • Migrationspaket: 16 Stunden für bis zu 10 User (1600,-)
  • Programmauflistung: Virtueller Server, Filestruktur Übernahme, MS Office über SPLA Modell, Email Office 365 je nach gewünschter Stufe (laufende Kosten Basis 120,- – pro User 40,-)
  • Mitarbeiterschulung: 4 Stunden (400,-)
  • Feinabstimmung und Nachbetreuung: 6 Stunden (600,-)
  • DSGVO Konformität inkl. der Technischen und Organisatorischen Maßnahmen nach Art. 32 DSGVO sowie der Beschreibung der verarbeiteten Datenkategorien inklusive des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten mit personenbezogenen Daten für die ausgelagerten Bereiche.

Stand 16.07.2018

Hinweis:

Alle Preisangabe exkl. 20% Mwst in EUR.

Die Preisangaben sind als Beispiel zu sehen und können von den tatsächlichen Kosten je nach Leistungumfang abweichen.